Startseite

Schulpastoral


Am Aschermittwoch beginnt die Zeit der Vorbereitung auf Ostern, den meisten bekannt als Fastenzeit.
So wie uns Engel in der Adventszeit begleitet haben, können sie uns auch in der Fastenzeit begleiten. Es gibt so viele schöne Geschichten und Engelworte in der Bibel, die für unser Leben bedeutsam sein können. Für die kommenden Wochen habe ich eine Geschichte aus dem Buch Genesis ausgesucht:
Die schwangere Hagar läuft nach einer Auseinandersetzung mit ihrer Konkurrentin Sara davon und wird in der Wüste von einem Engel angesprochen:
„Woher kommst du und wohin gehst du?“ fragt der Engel Hagar. Am Ende des Gespräches mit dem Engel versteht Hagar, dass Gott eine(r) ist, der/die auf sie schaut. Eine schöne Vorstellung und Aussage über Gott! Jemand, der auf mich Acht gibt und nach mir schaut. Wie gut, wenn Menschen diese Erfahrung machen können.
Für die erste Woche der Fastenzeit lade ich dich/euch ein, der Frage „Woher komme ich?“ einmal nachzugehen.
Damit meine ich natürlich nicht (nur) den Ort, in dem du wohnst oder geboren bist. Ich denke an das, was dich geprägt hat, dir wichtig ist, zu dir gehört und untrennbar mit dir verbunden ist. Was macht dich aus, deine Einmaligkeit und Unverwechselbarkeit? Kurz: Woher kommst du?

 

Zum Wesen bischöflicher Schulen gehört die Schulpastoral!
 

Sie gestaltet und fördert eine Schulkultur, in der das Evangelium gelebt wird und lebendig bleibt.

Schulpastoral ist Aufgabe aller am Schulleben Beteiligten. Zu ihren Grundaufgaben gehören die Sorge für gottesdienstliche und spirituelle Angebote, die Vorbereitung und Durchführung der Tage religiöser Orientierung, die Wahrnehmung sozialer Verantwortung innerhalb und außerhalb der Schule und die Zusammenarbeit mit kirchlichen und sozialen Einrichtungen.

                                                       
                         
        

Einen wichtigen Beitrag zu einer solchen Schulkultur leistet die Schulseelsorgerin. Seit August 2014 arbeitet Frau Regine Förster an unserer Schule. Sie ist ansprechbar für Schülerinnen, Eltern und alle an der Schule Tätigen – in der Regel von Montag bis Donnerstag.

 

Schulpastorales Konzept         hier klicken